Foto: Till Brönner


 
E-Mail an Kerstin Schmitt
Veröffentlichungen

Kerstin Schmitt

Kerstin Schmitt studierte Rechtswissenschaften, Kommunikationswissenschaft und Philosophie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Nach dem Referendariat arbeitete sie von 2003-2008 am Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Medienrecht an der Technischen Universität Dresden als wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Dr. Horst-Peter Götting. Dort koordinierte sie den LL.M.-Studiengang „International Studies in Intellectual Property Law“ und unterrichtete mit Schwerpunkt im Bereich Presse- und Medienrecht. Ihre Promotion zum Persönlichkeitsrecht wird sie in Kürze abschließen.

2006 betreute sie das LL.B. European (German)/Magister Programme an der University of Exeter in England und unterrichtete als Lecturer in German Law.

Seit 2008 unterstützt Kerstin Schmitt als Rechtsanwältin das Team von Schertz Bergmann. Die Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit liegen in den Bereichen des Presse- und Medienrechts. Weitere Schwerpunkte sind das Urheber-, Wettbewerbs- und Markenrecht.

Kerstin Schmitt ist Lehrbeauftragte und auswärtiges wissenschaftliches Mitglied der Forschungsstelle Neue Medien an der Technischen Universität Dresden und Mitglied der Deutschen Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR).


 

Home | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Twitter | english version