Foto: Till Brönner


 
E-Mail an Simon Bergmann
Veröffentlichungen
 

Simon Bergmann

Simon Bergmann studierte Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin. Nach dem Zweiten Juristischen Staatsexamen arbeitete er zunächst in der Rechtsabteilung der Deutschen Welle und anschließend als Geschäftsführer eines bekannten deutschen Sportvereins.

Seit 1994 ist Simon Bergmann als Rechtsanwalt überwiegend auf den Gebieten des gewerblichen Rechtsschutzes (insbesondere Urheber-, Marken- und Wettbewerbsrecht), des Medienrechts (insbesondere Film- und Medienarbeitsrecht) und des Sportrechts tätig, bis 2004 als Partner der Hertin Anwaltssozietät. 2005 gründete er gemeinsam mit Dr. Christian Schertz die eigene Kanzlei Schertz Bergmann. Mit Neugründung der Kanzlei erfolgte eine weitere Spezialisierung auf das Presserecht, welches mittlerweile einen Schwerpunkt der anwaltlichen Tätigkeit von Simon Bergmann einnimmt.

Seit 2001 Lehrbeauftragter für Medienrecht an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelsberg. Simon Bergmann ist Mitglied der Deutschen Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR), der International Sport Lawyers Association (ISLA), der Deutschen Vereinigung für Sportrecht (DVSR) und des Deutschen Sportschiedsgerichts.
 

 

Simon Bergmann ist im internationalen Nachschlagewerk "The LEGAL 500 series" als "highly experienced" für den Bereich "labour and sports law" genannt.

Simon Bergmann wird im internationalen Nachschlagewerk "The Legal 500" als "remarkably competent" im Bereich "Media: Press and publishing" angeführt und zählt dort zu den empfohlenen Rechtsanwälten in diesem Bereich.

Simon Bergmann ist Mitglied der International Sport Lawyers Association (ISLA)


 

Home | Sitemap | Impressum | Twitter | english version